• Unser Online Store wurde neu gestaltet. Kundenkonten des alten Stores ließen sich aus technischen Gründen nicht übernehmen.
    Möchten Sie auch hier wieder ein Kundenkonto führen, erstellen Sie es bitte neu. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Teillieferungen. Nicht auf einen Rutsch

Nicht immer ist vorteilhaft, was auf einen Rutsch kommt, siehe Bild eines Steilküstenabbruchs westlich von Heiligenhafen. Übertragen auf hochwertigstes Fotozubehör: Warten kann durchaus vorteilhaft sein. Nämlich wenn man damit vermeidet, eine schnell greifbare, aber qualitativ schlechtere Alternative zu nehmen. Andererseits, vieles ist teilbar. Womit jetzt nicht stück-chen-wei-se gemeint ist. Aber aufteilen können wir mehrteilige Bestellungen durchaus, wenn sie Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten enthalten. Innerhalb Deutschlands gilt auf Wunsch: Die vorrätigen Artikel liefern wir sogleich (bei Zahlung per Bankvorausüberweisung nach Eingang derselben), der Rest folgt in einer versandkostenfreien Nachlieferung.

 

Kann Weile haben. Gut Ding

Wir sehen uns immer der höchstmöglichen Qualität verpflichtet. Unser Sortiment ist nicht Massenware. Insbesondere Billingham ist, obwohl weltberühmt, eine kleine Manufaktur mit begrenzten Kapazitäten. Sie ist in der für einen Hersteller überaus glücklichen Lage, Mangel zu verwalten und Produkte zuzuteilen.

Eigentlich lautet die Redensart ja "Gut Ding will Weile haben". Da wir von den guten Dingen denn doch auch so einige am Lager haben, relativieren wir von "will" auf "kann". Ist doch schon was!


An jeder Ecke. Nur im Prinzip

Manche Produkte werden sogar erst nach Bestelleingang angefertigt. Sogar bei dem einen oder anderen B+W Filtertyp kann das vorkommen. Wie bitte? B+W Filter gibt es doch an jeder Ecke! Diesem Kommentar, O-Ton aus einem Forum, erlauben wir uns sanft zu entgegnen: "im Prinzip ja".

Im Prinzip führen viele Fotohändler diese exzellente Filtermarke. Aber meist nur in den gängigen Typen und Größen. Unser Store-Sortiment wartet mit weitaus mehr Filtervarianten von B+W auf als im Handel üblich sind. Hierbei gibt es produktionsbedingt hin und wieder einmal Lieferzeiten von einigen Wochen.


Lieferzeit. Die längste gilt

Aus vorgenannten Gründen ist es eher normal, daß Artikel unseres Sortiments manchmal längere Lieferzeiten haben. Bitte beachten Sie dazu die Lieferzeitangabe an jedem einzelnen Artikel, aber auch dies:

Sofern Bestellungen Artikel mit unterschiedlichen Lieferterminen enthalten, gilt der späteste angegebene Liefertermin für den gesamten Inhalt des Warenkorbes.

Inland. Nachlieferung versandkostenfrei

Enthält eine Bestellung Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten, halten wir es für Lieferanschriften in Deutschland so: Vorrätige Artikel versenden wir auf Wunsch sofort, nachdem uns dieser Wunsch mitgeteilt wurde. "Sofort" ist bei der Zahlungsart Vorausüberweisung frühestens der Werktag des Eingangs der Zahlung des Kunden; bei anderen Zahlungsarten frühestens der Werktag des Vertragsschlusses — jeweils außer samstags.

Restliche Artikel senden wir in einer (!) Lieferung nach, und zwar versandkostenfrei. Hierfür gilt der längste, in der jeweiligen Bestellung angegebene Liefertermin.

Ausnahme Zahlung per Nachnahme: Zwar berechnen wir für erwünschte Nachlieferungen keine Versandkostenpauschale, erheben jedoch den Nachnahmezuschlag von 4,20 EURO (inkl. MwSt.), ferner kassiert der Zusteller ebenfalls die übliche Gebühr von 2,00 EURO.


Ausland? Ja, aber...

Natürlich nehmen wir Teillieferung auf Wunsch auch ins Ausland vor, allerdings nicht versandkostenfrei. Denn Paketkosten für Sendungen ins Ausland sind mehrfach höher als für Sendungen innerhalb Deutschlands. Deshalb berechnen wir für jede gewünschte Teillieferung die dem jeweiligen Warenwert entsprechenden Versandkosten.

Haben jedoch wir, weil unsere Angaben oder unser Verhalten fehlerhaft sind, das Erfordernis von Teillieferungen zu verantworten, entfällt die Berechnung von zusätzlichen Versandkosten natürlich, sowohl für Lieferungen in Deutschland als auch ins Ausland.