Kauf auf Rechnung

So machen wir das

  • Kunden mit Rechnungs- und Lieferanschriften in Deutschland können ab der zweiten Bestellung auf Rechnung beliefert werden. Dies jedoch frühestens einen Monat nach erfolgreicher Abwicklung der Erstbestellung und sofern diese nicht auf Nachnahme erfolgte.
  • Rechnungsanschrift muß bei Verbrauchern immer die persönliche Adresse sein, bei Firmen, Gewerbe, Selbständigen oder freischaffenden Künstlern die Geschäfts-, bzw. ggf. Wohnadresse. Auch Vornamen müssen ungekürzt ausgeschrieben sein ("D. Stier" z.B. wäre unvollständig). "c/o"-Adressen ohne vollständige persönliche Rechnungsanschriften, Postfachadressen oder Packstationen werden generell nicht auf Rechnung beliefert.
  • Natürlich setzen wir Bonität voraus, wenn diese Zahlungsart gewählt wird. Letztere gilt bis zu einem Warenwert von 1.000 EURO pro Bestellung. Auch der Gesamtbetrag aus mehreren offenen Bestellungen darf 1.000 EURO nicht übersteigen. Bei höherem Warenwert bitten wir Sie, eine der drei anderen Zahlungsarten zu wählen, die wir anbieten.
  • Kunden, die per Nachnahme kauften, können auf Rechnung beliefert werden, nachdem sie mindestens einen weiteren Kauf per Vorausüberweisung oder PayPal bezahlten.
  • Liegt die letzte erfolgreich abgewickelte Bestellung länger als 24 Monate zurück, behalten wir uns vor, ggf. um die Wahl einer andere Zahlungsart zu bitten.
  • Wir behalten uns vor, ggf. nur gegen Vorkasse (dies schließt PayPal ein) oder per Nachnahme zu liefern.
  • Ebenso bleibt uns vorbehalten, Lieferung auf Rechnung jederzeit zu widerrufen.